Praxis für Psychotherapie und Hypnose

Johannes Hilpold

Heilpraktiker für Psychotherapie


Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent!

Menschen, die sich an mich wenden, haben eines gemeinsam - sie möchten in ihrem Leben etwas zum Besseren verändern. Sie haben meist schon vieles ausprobiert, Selbsthilfebücher gelesen, immer wieder gute Vorsätze gefasst, es mit entschlossener Willenskraft probiert und manchmal bereits Coaching, Beratung oder Psychotherapie in Anspruch genommen. Einige sind völlig gesund, aber aus einem bestimmten Grund doch unzufrieden mit ihrem Leben. Andere suchen Hilfe, weil sie stark belastende Lebenserfahrungen machen mussten oder unter einer psychischen oder psychosomatischen Erkrankung leiden.

Wenn bisherige Bemühungen keine Veränderung brachten, liegt dies oft daran, dass die versuchten Maßnahmen an der falschen Ebene ansetzten oder einfach nicht wirksam genug waren. Oft fokussiert man sich zu sehr auf die offensichtliche Ebene der Symptome und übersieht dabei tiefer liegende seelische Ursachen, die häufig mit der eigenen Biografie zusammenhängen. Es hilft jedoch nicht, solche Zusammenhänge aufzudecken und bloß zu verstehen. Eine nachhaltige Besserung kann meist nur eintreten, wenn die tief in unserer Psyche vergrabenen "Erlebnisspuren" schonend verändert werden und dadurch eine Neuorganisation vor allem auf unbewusster Ebene angeregt werden kann. Wenn dies gelingt, verändert sich auch das bewusste Erleben.

Genau hier setzt meine Arbeit an. Ich möchte Menschen dabei helfen, den bisher frustrierenden Kreislauf aus aufrichtigen Bemühungen und Frustration zu durchbrechen und die Selbstkontrolle über Gefühle, Gedanken und Verhalten zurückzugewinnen. In individueller Abstimmung mit Ihnen und Ihren Zielen kommen dabei vorwiegend ausgewählte Methoden aus der Hypnose- und Verhaltenstherapie zur Anwendung, um eine tiefgreifende Änderung zu ermöglichen, ohne die Behandlung unnötig in die Länge zu ziehen. Das Vorgehen wird sorgfältig geplant und wenn möglich verschiedene Alternativen angeboten. Was möchten Sie erreichen? Welche Vorgehensweisen versprechen einen Erfolg? Kommt Hypnose für Sie in Frage oder besser andere Methoden? Sie entscheiden mit.

Unabhängig davon, ob es um eine Zusammenarbeit zur allgemeinen Lebensverbesserung geht oder um eine Therapie im engeren Sinn - ich werde mich ohne Vorurteil auf Sie einlassen und alles mir Mögliche tun, damit Sie Ihr Ziel erreichen können.

Mögliche Themen einer Zusammenarbeit

Prinzipiell arbeite ich mit Erwachsenen, sowie Kindern und Jugendlichen. Die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit hängen jedoch immer vom individuellen Einzelfall ab. Scheuen Sie sich nicht, im Zweifelsfall nachzufragen.

Die folgende Auflistung nennt nur einige Beispiele, um Ihre erste Orientierung zu erleichtern:

  • Lebenskrisen (z.B. Partnerschaft, Familie, Beruf, Unfall, Todesfall, Trauer)
  • Blockaden, Motivation, Selbstvertrauen und Selbstwert, Gefühl der Überforderung
  • Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörung
  • Leichte bis mittelgradige Depression, Burnout, Niedergedrücktheit
  • Belastende oder unangenehme Gewohnheiten (z.B. Nägelkauen, Haare ausreißen, Tics)
  • Raucherentwöhnung mit Hypnose (Nikotinabhängigkeit)
  • Ängste und spezifische Phobien (z.B. Schulangst, Prüfungsangst, Schüchternheit, Erröten, Angst vor Menschenansammlungen, Blamage, Versagen, Höhenangst, Flugangst, Spinnenangst, Angst vor Dunkelheit, Hunden usw.)
  • Körperliche und geistige Entspannung bei Nervosität und Überaktivität.
  • Steigerung von Konzentration und Durchhaltevermögen
  • Sporthypnose
  • Unterstützung bei psychosomatischen Beschwerden, Symptomen oder Schmerzen, als Ergänzung zur (fach)ärztlicher Behandlung
  • Vorbereitung auf eine bevorstehende Operation (Entspannung, Umgang mit Ängsten, Schlafförderung)
  • Schlafprobleme: Schlafstörungen und Durchschlafstörungen z.B. wegen dauerndem Grübeln

Der Ablauf einer Hypnose oder Verhaltenstherapie

Die übergeordnete Strategie lautet:

  • Klare und realistische Zielorientierung
  • Arbeit auf Ursachenebene und Symptomebene
  • Kein Zeitdruck
  • Effizienzsteigerung durch ausreichend lange Sitzungen (Wegfall unnötiger "Aufwärmphasen")
  • Minimierung Ihrer Fahrt- bzw. Reisekosten

Im Erstgespräch wird der Ist-Zustand und dessen Vorgeschichte in aller Ruhe besprochen (Anamnese). Daraus leiten wir gemeinsam Ihre persönlichen Ziele und für Sie in Frage kommende Lösungswege ab. Die Anamnese ist auch die Grundlage für eine prognostische und zeitliche Abschätzung oder die in bestimmten Fällen notwendige ärztliche Abklärung.

Im Idealfall können bereits wenige Sitzungen eine deutliche Verbesserung oder Erleichterung bewirken. Trotzdem versteht es sich von selbst, dass dies nicht verallgemeinert werden kann und dass Beratung und Therapie nur erfolgreich sind, wenn sich beide Seiten ausreichend Zeit dafür nehmen. Deshalb stehen in jeder Sitzung mindestens sechzig Minuten für die gemeinsame Arbeit zur Verfügung. Auch längere Sitzungen sind möglich, sofern dies therapeutisch vertretbar ist. So können Sie gegebenenfalls Fahrtkosten reduzieren oder Konflikte mit Ihrem Berufs- und Familienleben vermeiden.

Lage der Praxis

Die Praxis liegt in der Nähe von Schongau in Oberbayern und damit im Zentrum des Großraums Memmingen - Augsburg, Landsberg - München - Bad Tölz - Garmisch - Füssen und Kempten. Auch die Fahrtzeit beispielsweise von Reutte in Tirol beträgt nur ca. 45 Minuten.

Kostenloses Informationsgespräch

Weil man die Entscheidung für eine Beratung oder Psychotherapie nicht leichtfertig trifft, biete ich Ihnen vorab ein unverbindliches und kostenloses Informationsgespräch an - auch persönlich in meiner Praxis. Wenn Sie also klären möchten, ob eine Zusammenarbeit in Ihrem Fall in Frage kommt, rufen Sie mich bitte einfach an oder schreiben mir eine E-Mail. Gerne nehme ich mir Zeit für Sie und Ihr Anliegen.   Kontakt und Anfahrt

Johannes Hilpold

Weitere Informationen

Psychotherapie - einführende Informationen
Was ist Hypnose?
Was ist Verhaltenstherapie?
Kosten für Hypnose und Psychotherapie